Gasometer Oberhausen

Der Gasometer Oberhausen. Foto: RIK/Sascha Kreklau
Der Gasometer Oberhausen. Foto: RIK/Sascha Kreklau

Der Gasometer Oberhausen, 1929 als Gasspeicher der umliegenden Hüttenwerke der GHH in Betrieb genommen, ist heute ein einzigartiger Veranstaltungsraum und ein herausragendes Wahrzeichen der Region. Europas größter Scheibengasbehälter erinnert eindrucksvoll an die Schwerindustrie, die mehr als ein Jahrhundert lang das Ruhrgebiet geprägt hat.

Nach seiner Stilllegung im Jahr 1988 war die Zukunft des Gasometers zunächst offen. Beim Umbau in den Jahren 1993/94 wurde die einstige Gasdruckscheibe in 4,20 Meter Höhe fixiert. Darunter eröffnet sich den Besuchern heute ein kreisrunder, mehr als 3.000 Quadratmeter großer Raum. Auf die Gasdruckscheibe führen zwei Stahltreppen, in deren Mitte eine erhöhte Bühne mit 20 Metern Durchmesser installiert wurde. Teile der Trägerkonstruktion wurden zu einer Tribüne mit 500 Sitzplätzen umgestaltet.

Der Gasometer ist heute ein spektakulärer Ort für außergewöhnliche Ausstellungen, die die Höhe des Raums eindrucksvoll nutzen. Die Fahrt im gläsernen Panoramaaufzug bietet einen einzigartigen Blick in die Halle. Ein zweiter Aufzug führt außen auf das Dach, das auch über 592 Stufen zu Fuß zu erreichen ist. Von oben eröffnet sich in 117 Metern Höhe ein Rundblick über das gesamte westliche Ruhrgebiet, der bei klarem Wetter bis zu 35 Kilometer weit reicht.

Dieser Standort liegt auch an den Themenrouten
Oberhausen: Industrie macht Stadt
Chemie, Glas und Energie
Rheinische Bergbauroute
Mythos Ruhrgebiet
Panoramen und Landmarken

1/3 vor

Kontakt & Infos

Gasometer Oberhausen
Arenastr. 11
46047 Oberhausen

Öffnungszeiten und Führungen

Di-So & Fei 10-18 Uhr sowie montags in den NRW-Ferien.
Offene Führungen: Sa, So & Fei jeweils um 14 Uhr

ÖPNV

Von Oberhausen Hbf ab Terminal 1 mit jedem Bus und jeder Straßenbahn bis „Neue Mitte Oberhausen”, dann 5 Minuten Fußweg 

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

metropolradruhr

Nächster Standort: Oberhausen Hbf.(Westausgang), 3,7 km, 18 Min.;
Oberhausen Hbf., 3,5 km, 17 Min.; Neue Mitte/CentrO, 0,9 km, 4 Min.

www.metropolradruhr.de

GASTRONOMIE

Café Gasometer
Telefon: +49 (0)201.8301298
www.cultural-service.de

Partner der Ruhrtopcard 2017

metropoleruhr.de #Route-Industriekultur #Ankerpunkte #Gasometer Oberhausen