Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg. Foto: RIK/Sascha Kreklau
Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg. Foto: RIK/Sascha Kreklau

Duisburg ist Herz und Heimathafen der deutschen Binnenschifffahrt. Zum größten Binnenhafen Europas gehört ein besonderes Museum: Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, seit 1998 untergebracht in einem wunderschön restaurierten ehemaligen Jugendstil-Hallenbad in Duisburg-Ruhrort. Blickfang in der großen Herrenschwimmhalle ist die „Goede Verwachting”, ein Lastensegler aus dem Jahre 1913 – unter vollen Segeln. Lebendig und umfassend werden die Welt der Binnenschiffer seit den Anfängen der Schifffahrt, die Arbeit der Hafen- und Werftarbeiter, das Leben der Binnenschifferfamilien an Bord, das Schifferleben an Land sowie die Auswirkungen der industriellen Revolution vorgeführt. Zum Museum gehören auch der letzte Radschleppdampfer auf dem Rhein, die „Oscar Huber” von 1922, der Eimerkettendampfbagger „Minden” und das Kranschiff „Fendel 147”. Die Museumsschiffe liegen am Ruhrorter Leinpfad an der Schifferbörse.

Dieser Standort liegt auch an den Themenrouten
Duisburg: Stadt und Hafen
Duisburg: Industriekultur am Rhein
Geschichte und Gegenwart der Ruhr
Kanäle und Schifffahrt
Wasser: Werke, Türme und Turbinen

1/2 vor

Kontakt & Infos

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt
Apostelstraße 84
47119 Duisburg
Telefon: +49 (0) 203 / 80 88 9-0

Öffnungszeiten

Museum: Di-So 10-17 Uhr
Museumsschiffe: Di-So 10-17 Uhr

ÖPNV

Von Duisburg Hbf (U-Stadtbahn-Ebene) mit Straßenbahn 901 bis „DU-Ruhrort Bf“; von Oberhausen Hbf mit Regionalbahn RB36 bis „Duisburg-Ruhrort“, dann jeweils 5 Min. Fußweg oder mit Bus 907 oder 909 bis „Binnenschifffahrtsmuseum“

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

metropolradruhr

Nächster Standort: Friedrichsplatz (Nähe Bf. DU-Ruhrort, RB36), 1,3 km, 6 Min.

www.metropolradruhr.de

Partner der Ruhrtopcard 2017

metropoleruhr.de #Route-Industriekultur #Ankerpunkte #Museum der Deutschen Binnenschifffahrt