Welterbe Zollverein

Welterbe Zollverein: Foto: RIK / Guntram Walter

Das Wahrzeichen des alten und neuen Ruhrgebietes: Welterbe Zeche. Das 35 ha große Gelände gliedert sich heute in drei Bereiche und umfasst Schacht XII (Bereich A), Schacht 1/2/8 (Bereich B) und Kokerei (Bereich C).

Sie war die modernste und schönste Zeche der Welt: Zollverein Schacht XII. Heute ist sie mit der ehemaligen Kokerei und der Schachtanlage 1/2/8 UNESCO-Welterbe. Bei einer industriehistorischen Führung durch den Denkmalpfad Zollverein können Interessierte dieses beeindruckende Industriedenkmal kennenlernen. Hier wird die Geschichte der Technik und Architektur lebendig und die Arbeit sowie das Leben mit der Kohle nachvollziehbar. Bei einem Besuch im Ruhr Museum tauchen die Besucher ein in die Geschichte einer dynamischen Region, lernen Industriepioniere kennen oder entdecken Relikte aus längst vergessenen Zeiten. Im Red Dot Design Museum wiederum steht zeitgenössisches, preisgekröntes Design im Fokus. Auf einer Fläche von mehr als 4.000 Quadratmetern werden rund 2.000 Produkte aus aller Welt präsentiert. Neben seinen festen Attraktionen bietet das UNESCO-Welterbe Zollverein zahlreiche Kulturerlebnisse, darunter Kunstausstellungen, Festivals, Konzerte und Tanztheater. Auch Erlebnis und Entspannung in freier Natur lassen sich im Zollverein-Park genießen. Mit dem Leihfahrrad oder zu Fuß können Besucher das Gelände der Zeche und Kokerei auf eigene Faust erschließen.

Dieser Standort liegt auch an den Themenrouten
Industrielle Kulturlandschaft Zollverein
Rheinische Bergbauroute
Chemie Glas und und Energie
Mythos Ruhrgebiet
Industrienatur
Panoramen und Landmarken
Wasser: Werke, Türme und Turbinen

1/9 vor

Kontakt & Infos

UNESCO-Welterbe Zollverein
Areal A [Schacht XII]
Kohlenwäsche, Schacht XII [A14]
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Telefon: +49 (0) 201 / 24 68-10

Öffnungszeiten
Werkschwimmbad: 14. Juli bis 2. September 2018 / täglich 12–20 Uhr (bei schlechtem Wetter geschlossen)
Eisbahn: 8. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019

ÖPNV

Von Essen Hbf oder Gelsenkirchen Hbf mit Straßenbahn 107 bis „Zollverein“

Portal der Industriekultur

Zu einer multimedial inszenierten Reise durch die Metropole Ruhr bittet das Portal der Industriekultur im Besucherzentrum in der ehemaligen Kohlenwäsche. Innovative Informationsstationen präsentieren die Ankerpunkte der Route der Industriekultur in ihrer ehemaligen und heutigen Nutzung. Wort, Bild und Ton ziehen hier eine Klammer um Vergangenheit und Gegenwart.

Portal der Industriekultur
Besucherzentrum

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

metropolradruhr

Nächster Standort: Bf. E-Altenessen (S2/RE3), 3,9 km, 19 Min.

www.metropolradruhr.de

Radstation Zeche Zollverein XII

RevierRad Station
UNESCO-Welterbe Zollverein,
Areal A [Schacht XII],
Schalthaus 2 [A26],
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
1. April bis 31. Oktober: tägl. 10-18 Uhr
www.revierrad.de

GASTRONOMIE

Casino Zollverein
Telefon +49 (0)201 / 83 02 40
www.casino-zollverein.de

Butterzeit!
Telefon +49 (0)201 / 43 64 35 01
www.butterzeit.com

Café Kohlenwäsche
Telefon +49 (0)201 / 86 87 70 2
www.imhoff-essen.de

die kokerei - Café & Restaurant Zollverein
Telefon +49 (0)201 / 83 01 298
www.cultural-service.de

Partner der Ruhrtopcard 2018