Aktuelles auf der Route Industriekultur

Herbstferienprogramm und Führungen im DBM

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum. Foto: RIK/Kreklau

Ob „Nachts im Bergwerk“, „Schon gewusst?“, das Herbstferienprogramm, Führungen über Tage durch die neue Dauerausstellung oder unter Tage durch das Anschauungsbergwerk – im Oktober bietet das Deutsche Bergbau-Museum Bochum ein vielseitiges Programm.

Führungen über Tage
Führungen durch die neue Dauerausstellung
jeweils Sa & So | um 11.40 Uhr, 13.30 Uhr und 15 Uhr
5.10. & 6.10. | 12.10. & 13.10. | 19.10. & 20.10. | 26.10. & 27.10.
Seit Mitte Juli zeigt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum mit vier Rundgängen seine neue Dauerausstellung. Steinkohle, Bergbau, Bodenschätze und Kunst bilden dann die thematischen Schwerpunkte des neuen Dauerausstellungskonzepts und führen Besucherinnen und Besucher in die vielfältigen Welten des Bergbaus im Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen. Lassen Sie sich überraschen: Den Schwerpunkt Ihrer Führung erfahren Sie am Tag Ihres Besuchs.

Kurzführung „Schon gewusst?“ – Der künstlerische Blick auf ein Grubenunglück
Do, 10.10. | 12 Uhr
Grubenunglücke sind trauriger Bestandteil der Bergbaugeschichte. In den Musealen Sammlungen des Deutschen Bergbau-Museums Bochum, die im Montanhistorischen Dokumentationszentrum (montan.dok) betreut werden, befinden sich einige Zeugnisse solcher Unglücke. Ein Beispiel ist der Holzschnitt des Künstlers Heinz Stein, der nun Teil der neuen Dauerausstellung ist. Erfahren Sie mehr zu den Hintergründen des Bildes und dem seit den Anfängen des Museums bestehenden Interesse, Objekte, die mit Grubenunglücken in Zusammenhang stehen, zu sammeln, zu erforschen und auszustellen.

Kurzführung „Schon gewusst?“ – Feuersteinklingen aus Grand Pressigny – unerreicht
Do, 17.10. | 12 Uhr
Auch in der Jungsteinzeit wurde gute Qualität gewürdigt. So entwickelten sich die außergewöhnlich langen und qualitativ hochwertigen Feuersteinklingen aus dem Revier von Grand Pressigny im 3. Jahrtausend v. Chr. zu einem wahren Renner: Archäologinnen und Archäologen finden Stücke noch in einer Entfernung von über 1.000 km vom Abbau entfernt.

Kurzführung „Schon gewusst?“ – Tierisch hell? – Maulaffen und Prunkfrösche. Ein Blick auf das Geleucht der Bergleute
Do, 24.10. | 12 Uhr
Feuer war und ist eine wichtige Lichtquelle für Bergleute zur Beleuchtung ihres Arbeitsplatzes. Im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit wurde es auf unterschiedliche Art mit in die Bergwerke genommen. Wir gucken uns einige Beispiele für das sogenannte Geleucht aus alten deutschen Bergbaugebieten an und erfahren, was Affe, Frosch und Kuckuck damit zu tun haben.

Führungen unter Tage
Führungen durch das Anschauungsbergwerk am Wochenende
immer Sa & So | zwischen 11 und 14:30 Uhr im 30-Minuten-Takt
5.10. & 06.10. | 12.10. & 13.10. | 19.10. | 26.10. & 27.10. sowie 3.10. 

Nachts im Bergwerk
Mi, 16.10. | 17 Uhr
Das tiefe Schwarz im Bergwerk ist immer ein Erlebnis. Ausgestattet mit Helm und Kopflampe erleben Sie authentische Lichtverhältnisse, spüren die Grubenluft und hören den Maschinenlärm. Folgen Sie einem Bergmann in seine Welt. Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und zurück in die Moderne. Erleben Sie das Anschauungsbergwerk aus ungewöhnlichen Perspektiven. Sie dringen dabei an sonst unzugängliche Stellen vor und lüften deren Geheimnis. Nach der „Schicht“ stärken Sie sich zünftig mit deftigen Stullen. Hinweis: Die Veranstaltung findet erst bei einer Teilnehmerzahl ab 15 Personen statt.

Veranstaltungen
Triff den Bergmann: Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk // NRWHerbstferien So, 13.10. | Di, 15.10. | Do, 17. 10. | Di, 22.10. & Do, 24.10. | jeweils zwischen 11 und 15 Uhr
Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11 und 15 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen.

Thementag „Bodenschätze“ // NRW-Herbstferien im Museum
So, 20.10. | zwischen 11 und 16 Uhr
Welche Georessourcen gibt es und wie werden sie von uns genutzt? Beim Thementag „Bodenschätze“ dreht sich alles um die verborgenen Ressourcen der Erde. Auf unsere Besucherinnen und Besucher wartet ein buntes Programm, bei dem für alle etwas Spannendes dabei ist. Neben Führungen durch die Dauerausstellung und Informationen ehemaliger Bergleute im Anschauungsbergwerk können sich die Jüngsten im Basteln versuchen, während die Älteren eine lustige Geologie-Vorlesung besuchen. In digitaler Form lässt sich beim Laborspiel und im Forum testen, welche Bodenschätze im täglichen Leben genutzt werden.

Für Kinder
Kinderführung unter Tage: Von Kumpel und Kohle
So, 6.10. | 15 Uhr
Tief unten in der Erde liegt der Arbeitsplatz des Bergmanns. Die Arbeit in Hitze und Staub ist beschwerlich, viele Gefahren lauern dort. Kommt mit und entdeckt die Welt unter Tage. Erfahrt, wer des Bergmanns bester Kumpel war und was sich hinter dem Gezähe verbirgt.

Familienführungen // NRW-Herbstferien im Museum
jeweils Di–So | 15.-18.10. | 22.-25.10. | jeweils 09:30 Uhr

Offene Mitmach-Aktion: Unsere Erde – rund und bunt // NRW-Herbstferien im Museum
Mi, 16.10. | zwischen 13 und 16 Uhr
Unsere Erde ist ein faszinierender Planet, auch im Inneren. In Schalen aufgebaut birgt sie viele Geheimnisse. Selbst der Bergbau kennt nur die äußere Hülle. Wir wagen einen Blick ins Innere der Erde und bauen ihre Schalenstruktur aus Wolle nach.

Kinderführung unter Tage: Von Kumpel und Kohle // NRW-Herbstferien im Museum
So, 20.10. | 15 Uhr
Tief unten in der Erde liegt der Arbeitsplatz des Bergmanns. Die Arbeit in Hitze und Staub ist beschwerlich, viele Gefahren lauern dort. Kommt mit und entdeckt die Welt unter Tage. Erfahrt, wer des Bergmanns bester Kumpel war und was sich hinter dem Gezähe verbirgt.

Offene Mitmach-Aktion: Ammoniten – Belemniten – Trilobiten // NRW-Herbstferien im Museum
Mi, 23.10. | zwischen 13 und 16 Uhr
Diese versteinerten Tierchen, älter als die Dinosaurier, findest du bei uns. Wir zeigen dir, wie sie lebten und was es noch alles so in ihrer Welt gab. Habt ihr ein Lieblingsfossil gefunden, basteln wir es gemeinsam nach.

Kinder-Workshop: Kumpel Grubenpferd // NRW-Herbstferien im Museum
So, 27.10. | 14:30 Uhr
Pferde waren lange Zeit aus dem Bergbau nicht wegzudenken. Auf einer Entdeckungsreise durch das Museum und die Grube erfahren wir alles über den wichtigen Helfer der Bergleute und seine harte Arbeit. Mit einer selbst hergestellten Gedenkplakette kann jedes Kind den Grubenpferden ein Denkmal setzen.

Weitere Informationen: www.bergbaumuseum.de

Deutsches Bergbau-Museum Bochum
Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Das Bergbaumuseum ist ein Ankerpunkt der Route der Industriekultur.