Aktuelles auf der Route Industriekultur

Geschichtswettbewerb „Hau rein!“

Der 7. Geschichtswettbewerb des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher steht unter dem Motto „Hau rein! Bergbau im Ruhrgebiet. Alltag. Wissen. Wandel.“ Beiträge können noch bis zum 31. Dezember eingereicht werden.

Ziel des diesjährigen Geschichtswettbewerbs ist es, angesichts des endgültigen Auslaufens des deutschen Steinkohlenbergbaus Ende 2018 nochmal die Geschichte, Hinterlassenschaften, Werte und Traditionen des Bergbaus in den Blick zu nehmen und das Ende einer Ära deutscher Industriegeschichte zu reflektieren

Alle mit dem Thema Bergbau verbundenen Aspekte sind bei „Hau rein!“ von Interesse: Technik, Stadtentwicklung, Architektur, Bildung, Sozialpartnerschaft, Umwelt, Kultur, Sport – kaum etwas im Ruhrgebiet, dessen Geschichte nicht mit der Gewinnung von Kohle verbunden war, es zum Teil heute noch ist.

Eingereicht werden können verschiedene Formate wie Bücher, persönliche Aufzeichnungen, Aufsätze, Ausstellungen, Fotostrecken, Podcasts, Videos, Soundscapes, Projektdokumentationen, Filme und Fotoserien – also Text-, Ton- und Bildformate. Die Beiträge dürfen nur nicht vor 2012 fertiggestellt worden sein. Der Wettbewerb läuft bis zum 31. Dezember. Nach einem zweistufigen Juryverfahren werden die herausragenden Beiträge im April 2018 mit einer Summe von 50.000 Euro honoriert. Alle Beiträge werden dokumentiert und die dem Thema besonders angemessenen Einreichungen erscheinen auszugsweise 2018 in einem Buch.

Der Geschichtswettbewerb findet im Rahmen der Initiative „Glückauf Zukunft!“, einem Programm der RAG-Stiftung und der RAG Aktiengesellschaft, Evonik Industries AG und IG BCE, statt.

Weitere Informationen, darunter auch Teilnahmebedingungen, Teilnahmeformular und Datenschutz-Richtlinien, sind im Internet unter www.geschichtskultur-ruhr.de/hau-rein/wettbewerb zu finden.

metropoleruhr.de #Route-Industriekultur