Aktuelles auf der Route Industriekultur

Ruhr Museum zeigt Stoffels' „Steinkohlezechen”.

Bergmann im Streb, 600 m, Zeche Carl Funke, Juli 1952. Foto Josef Stoffels

Im Jahr 2018 schließt die letzte Steinkohlenzeche in Deutschland. Damit endet vor allem im Ruhrgebiet das Zechensterben, das vor exakt 60 Jahren 1958 begonnen und die Geschichte der Region im Strukturwandel bis heute bestimmt hat. Aus diesem Anlass beginnt das Ruhr Museum sein Programm im Abschiedsjahr von der Kohle mit der Sonderausstellung „Josef Stoffels. Steinkohlenzechen – Fotografien aus dem Ruhrgebiet“ vom 22. Januar bis zum 2. September 2018. Die Ausstellung wird ermöglicht durch die RAG-Stiftung im Rahmen der Initiative „Glückauf Zukunft!“.

Mit rund 160 Fotografien von 60 Steinkohlenzechen und über 250 weiteren, teilweise bislang unveröffentlichten, Fotografien zum Bergbau sowie Auftragsarbeiten und privaten Aufnahmen des Essener Industrie- und Dokumentarfotografen Josef Stoffels präsentiert die Ausstellung einen der bedeutendsten Fotografen und Dokumentaristen des Bergbaus im Ruhrgebiet.

Stoffels hat in den 1950er-Jahren so gut wie alle der damals existierenden 150 Klein- und Großzechen im Ruhrgebiet, aber auch in Niedersachsen und im Aachener Raum fotografiert und 1959 im Bildband „Die Steinkohlenzechen. Ruhr, Aachen, Niedersachsen. Das Gesicht der Übertageanlagen in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts“ veröffentlicht. Damit hat er ein Inventar des Steinkohlenbergbaus auf dem Höhepunkt seiner Produktion erstellt und der Kohlenförderung ein einmaliges Denkmal gesetzt.

So vielfältig die Steinkohlenbergwerke waren, die Stoffels fotografierte, so vielfältig waren seine fotografischen Annäherungen an die Zechen. Er fotografierte mit Kleinbild, Mittelformat und Großbild, inszeniert oder spontan, aus unterschiedlichen Perspektiven, mit unterschiedlichen Bildmustern und
ohne bevorzugte Topoi. Die Ausstellung interpretiert die Fotografien aus der Sicht des Endes des Bergbaus noch einmal neu und zeigt Josef Stoffels als einen der bedeutendsten Chronisten des Ruhrgebiets.

„Josef Stoffels. Steinkohlenzechen – Fotografien aus dem Ruhrgebiet“
Sonderausstellung auf der 12-Meter-Ebene des Ruhr Museums
22. Januar 2018 bis 2. September 2018

Ruhr MuseumHalle A 14 / KohlenwäscheGelsenkirchener Straße 18145309 Essenwww.ruhrmuseum.de