Aus unserem Newsletter

Knappentag des Bergbau-Museums Bochum

Am 10. Dezember feiert das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) zum 20. Mal den Bochumer Knappentag zu Ehren der Heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute. Wegen des Umbaus mit abgewandeltem Programm.

... Mehr

Weihnachten auf der Route der Industriekultur

Zur Vorweihnachtszeit öffnen auf und entlang der Route der Industriekultur zahlreiche Weihnachts- und Adventsmärkte - jeder davon von ganz eigener Qualität und Schönheit. Ein Überblick.

... Mehr

Die Jahrhunderthalle lädt wieder in ihren EisSalon

Der EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle geht in die zweite Runde: Vom 14. Dezember bis 14. Januar werden Besucher in Bochum im wahren Wortsinn aufs Glatteis geführt - auf einer 17x90 Meter großen Eisbahn.

... Mehr

Anmeldung Newsletter
Anmeldung zum Newsletter ... Mehr

News und Veranstaltungen

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert im Maxipark

Der Chor „Cantate '86“, die Sopranistin Helena Schneider sowie das Ensemble „Passo Avanti“ laden am 17. Dezember, 18 Uhr, zu einem stimmungsvollen Weihnachtskonzert in den Festsaal im Maximilianpark in Hamm.

Vierter Familientag in der Waschkaue auf Hansa

Der Winter ist nicht nur die Zeit der Schlittenfahrten und Schneeballschlachten. Es ist auch eine schöne Zeit für gemütliche Bastelstunden und Gesellschaftsspiele - etwa beim Familientag auf der Kokerei Hansa in Dortmund.

„TeamPlay“ in der DASA

Trommeln für mehr Taktgefühl: Die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund lädt ab dem ersten Adventssonntag, 3. Dezember, zu einer ungewöhnlichen neuen Mitmach-Ausstellung unter dem Titel „TeamPlay“ ein.

Nikolausmarkt im Binnenschiffahrtsmuseum

Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg veranstaltet am 9. und 10. Dezember zum sechsten Mal den schon traditionellen Nikolausmarkt Kunst & Design.

RUHR.TOPCARD 2018 ist jetzt erhältlich

Mit neun neuen Partnern startet die RUHR.TOPCARD ins kommende Jahr. Die Karte bietet ihren Inhabern 2018 einmalig kostenfreien Eintritt bei 96 Attraktionen, darunter fast allen Ankerpunkten der Route der Industriekultur.

Ein Projekt des RVR

Interaktive Kartenansicht

Die Route der Industriekultur auf einen Blick in der interaktiven Kartenansicht. Über die Filterfunktion lassen sich Ankerpunkte, Panoramen und Siedlungen auch einzeln darstellen.

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

News zur Route bei Facebook

Seien Sie unser Gast!

Fragen zu Reisen in die Metropole Ruhr beantwortet die Ruhr Tourismus GmbH (RTG).

RUHR.TOPCARD

Die Vorteils-Karte für die ganze Metropole Ruhr - und für viele Standorte der Route der Industriekultur.