Service & Downloads

Ohne Rad in der Metropole Ruhr angekommen? Kein Grund, auf Radwanderungen auf der Route der Industriekultur per Rad zu verzichten. Leihfahrräder gibt es in der Metropole Ruhr quasi an jeder Ecke. Viele davon können rund um die Uhr und ganz spontan ausgeliehen werden. Und: Selbst der Rücktransport erübrigt sich. 

Bestens an den ÖPNV angebunden: metropolradruhr. Foto:RIK/Sebastian Pretzsch
Bestens an den ÖPNV angebunden: metropolradruhr. Foto:RIK/Sebastian Pretzsch

metropolradruhr

Mit metropolradruhr verfügt das Ruhrgebiet über Deutschlands größtes regionales öffentliches Fahrradverleihsystem. Spontan und rund um die Uhr können an zahlreichen Stationen in der Metropole Ruhr Räder ausgeliehen und am Zielort abgegeben werden. Das ist ebenso schnell wie umweltfreundlich. Viele Leihfahrrad-Stationen liegen zudem an markanten Punkten wie Bahnhöfen, Museen oder Standorten der Route der Industriekultur, was nicht nur die touristische Erkundung der Metropole Ruhr, sondern auch den Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr erleichtert.

RevierRad-Station auf Zolleverein in Essen. Foto: Stiftung Zollverein/Jochen Tack
RevierRad-Station auf Zolleverein in Essen. Foto: Stiftung Zollverein/Jochen Tack

RevierRad

Mieträder, Gepäcktransport, One-Way-Service: Die Route der Industriekultur per Rad stellt mit RevierRad ein hochwertiges fahrradtouristisches Serviceangebot. Dabei reicht die Mietradflotte vom Klassiker, dem 28-Zoll-City-Bike mit Sieben-Gang-Nabenschaltung bis hin zu Kinderrädern, Trailer-Bikes, Liege- sowie Elektrorädern. Auch Menschen mit Handicap können sich ein ihren Bedürfnissen entsprechendes Rad ausleihen: Dreiräder mit Hand- und Fußantrieb sowie Tandems und weitere Sondermodelle stehen zur Verfügung. Der One-Way-Service macht es möglich, beispielsweise am UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen eine Radtour zu starten und diese auf der Kokerei Hansa in Dortmund zu beenden. Ergänzt wird das Mietrad-System mit seinen 27 Stationen durch eine umfassende Logistik. So können die Mieträder an jedem gewünschten Ort angeliefert oder abgeholt werden. Dieses Angebot gilt übrigens auch für private Räder.

Industrie. Kultur. Landschaft.

Dass es in der Metropole Ruhr auch abseits ausgetretener Pfade eine ganze Menge zu entdecken gibt, lässt sich auf der Route der Industriekultur per Rad im wahren Sinne des Wortes erfahren. Gerade mit dem Fahrrad – im Verbund mit Bus und Bahn – kann man die industrielle Kulturlandschaft des Ruhrgebiets besonders gut erkunden. Sei es auf ehemaligen Bahntrassen, auf Kanaluferwegen oder entlang der Ruhr im Süden.

Erzbahn Emscherbruch

Faltkarte 11.4 MB
Eine Entdeckungstour durch die industrielle Kulturlandschaft von Erzbahn und Emscherbruch aus luftiger Höhe mit erstaunlichen Weitblicken, mit spektakulären Brücken, idyllischen Siedlungen, ehemaligen Zechen und Stahlwerken sowie überraschenden Landschaften und imposanten Halden.

Sollten Sie beim Download der GPX-Dateien Probleme haben, versuchen Sie bitte Folgendes:

1.       Mit der rechten(!) Maustaste auf den Link klicken;

2.       es öffnet sich ein Auswahlfenster;

·         beim Internet Explorer klicken Sie auf „Ziel speichern unter“,

·         bei Edge klicken Sie auf „Ziel speichern unter“,

·         bei Chrome klicken Sie auf „Link speichern unter“,

·         bei Firefox klicken Sie auf „Ziel speichern unter“,

·         bei Safari klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Link;

3.       achten Sie auf den Namen der zu speichernden Datei,; hat diese nicht die Endung .gpx sondern .xml ändern Sie die Endung in .gpx; dies ist eventuell beim Internet-Explorer notwendig (Wichtig: Vorher den Dateityp auf „alle“ ändern!);

4.       wählen Sie das von Ihnen gewünschte Verzeichnis und speichern die Datei.

RuhrtalRadweg

Rundkurs Ruhrgebiet

Regionaler Radweg R25

Dokument
GPS-Route 60 kB

Regionaler Radweg R27

Dokument
GPS-Route 69 kB

Regionaler Radweg R31

Dokument
GPS-Route 124 kB

Regionaler Radweg R35

Dokument
GPS-Route 30 kB

Erzbahntrasse

Dokument
GPS-Route 38 kB

Nordsternweg

Dokument
GPS-Route 20 kB

Radroutenplaner NRW

Einer für alles: Über den Radroutenplaner NRW können Radtouren in ganz NRW und gezielt auch auf der Route der Industriekultur berechnet werden - und das ganz bequem von zuhause aus oder mobil per App. 

Hotels & Pauschalen

Wer auf der Suche nach einem passenden Hotel oder einer spannenden Rad-Pauschale ist, findet bei der Ruhr Tourismus GmbH den richtigen Ansprechpartner.

 

 

Bett & Bike

Bett+Bike macht es Fahrradurlaubern leicht, ein passendes Quartier zu finden. Die Anbieter sind geprüft und erfüllen die ADFC-Qualitätskriterien.

metropolradruhr

Auf den Internetseiten von metropolradruhr können Preise eingesehen und die einzelnen Standorte in der Metropole Ruhr abgerufen werden.

RevierRad

Hier findet sich eine komplette Übersicht über alle RevierRad-Stationen in der Metropole Ruhr.

Radwanderkarten

Radwanderkarten für die Metropole Ruhr können direkt im Online-Shop des Regionalverband Ruhr (RVR) bestellt werden. Das Angebot splittet sich in die Regionen östliches, nördliches, westliches und mittleres Ruhrgebiet. 

RUHR.TOPCARD

Mit der RUHR.TOPCARD Freizeit in der Metropole Ruhr neu erleben: Mit einer Karte lassen sich 95 Ausflugsziele kostenlos und 47 Attraktionen zum halben Preis entdecken.