Altenhof II

Altenhof 2. Foto: RIK/ Guntram Walter
Altenhof 2. Foto: RIK/ Guntram Walter

Diese Kruppsche Siedlung, die für Alte, Invaliden und Alleinstehende gebaut wurde, ist im wesentlichen erhalten geblieben. Altenhof II besteht aus abwechslungsreich angelegten Putzbauten ohne Fachwerk, die zwischen 1907 und 1914 entstanden sind. Die Gebäude wurden zumeist, abhängig vom hügeligen Gelände, zu Häusergruppen zusammengefaßt; ihre Grundrisse beschränken sich auf bestimmte, zweckmäßige Typen. Hier hat der Kruppsche Hausarchitekt Robert Schmohl Anregungen der englischen Gartenstadtbewegung aufgegriffen und diese in schlichterer Form auf die Essener Verhältnisse übertragen. Der dadurch entstandene malerische und harmonische Eindruck der Siedlung läßt sich auch heute noch bei einem Spaziergang durch die hügeligen, gewundenen Straßen mit den von Gärten und Veranden umgebenen niedrigen Häusern nachempfinden. 

1/2 vor

Kontakt & Infos

Altenhof II
Von-Bodenhausen-Weg / Büttnerstraße / Eichenstraße
45133 Essen-Stadtwald
Trägerin: Krupp'sche Immobiliengesellschaft

ÖPNV

Von Essen Hbf mit Bus 145 oder 146 bis "Wittenbergstraße" 

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

metropoleruhr.de #Route-Industriekultur #Siedlungen #Altenhof II