Dahlhauser Heide

Dahlhauser Heide. Foto: RIK/ Guntram Walter
Dahlhauser Heide. Foto: RIK/ Guntram Walter

Die Siedlung Dahlhauser Heide, im Volksmund auch "Kappeskolonie" genannt, wurde von der Firma Krupp in den Jahren 1906 - 1915 für die Bergleute der Zechen Hannover/Hannibal errichtet. Die bewusst an vorindustrielle Bauformen orientierte Architektur der Häuser in der Dahlhauser Heide, die auch als Heimatstil bezeichnet wird, verleiht der Siedlung einen dörflichen Charakter. 

1/2 vor

Kontakt & Infos

Siedlung Dahlhauser Heide
Hordeler Heide 178-188
44793 Bochum-Hordel

ÖPNV

Von Bochum Hbf mit Bus 368 bis „Hordeler Heide“