Themenroute 3 - Duisburg - Industriekultur am Rhein

Hüttenwerke Krupp Mannesmann. Foto: RIK / Guntram Walter
Hüttenwerke Krupp Mannesmann. Foto: RIK / Guntram Walter

Hier glühte der Himmel des Nachts rot. "Stadt-Montan" - so hieß einmal ein Werbeslogan der Stadt an Ruhr und Rhein. Auch wenn ein großer Teil der Stadt sein Gesicht verändert hat, Stahl prägte und prägt Duisburg, und natürlich die Häfen. So beginnt die Tour im Landschaftspark Duisburg-Nord, dessen Herz ein komplettes ehemaliges Hüttenwerk ist. Nachts erstrahlt die Hütte im Glanz einer Lichtinszenierung, und kulturell geht hier die Post ab.

Auf der Tour durch das Duisburger Stadtgebiet liegen weitere industriegeschichtlich bedeutende Produktionsstätten und Verkehrsanlagen. Dabei werden jedoch die Menschen keineswegs vergessen, durch deren Arbeitskraft das ineinander verzahnte Räderwerk funktioniert. Die Wohnquartiere der Arbeiterfamilien kommen deshalb ebenso zur Geltung wie die Betrachtung des sozialen Engagements einzelner Unternehmerfamilien. Machen Sie sich auf die Reise durch die Geschichte und Gegenwart einer Stadt mit einem ganz besonderen Charme!