Schleusengruppe Dorsten

Schleusengruppe Dorsten
Schleusengruppe Dorsten

Die Dorstener Schleuse liegt an Kilometer 30,36 des Wesel-Datteln-Kanals. Ein Gefälle von neun Meter muss hier überwunden werden. Die Schleuse wird durch die Fernsteuerzentrale in Datteln gesteuert, die elektronisch mit allen Kanalbauwerken verbunden ist. Sie regelt auch den Betrieb der fünf Pumpen im Pumpenhaus. Die grosse Schleuse wurde 1931 gebaut. Sie hat eine Abmessung von 222 Metern Länge und 12 Metern Breite, die Abladetiefe beträgt 2,80 Meter. Damit konnten früher drei Lastkähne mit einem Schlepper gleichzeitig durchgeschleust werden. Der Wasserverbrauch bei einer Schleusung beträgt 24.000 m³.

1970 wurde eine zusätzliche Schleuse angefügt, sie ist 112 Meter lang und 12 Meter breit. Die Abladetiefe der kleineren Schleuse beträgt ebenfalls 2,80 Meter. Sie hat einen Wasserverbrauch von 12.000 m³ pro Schleusenvorgang. Eine Doppelschleusung, also ein Schleusenvorgang von unten nach oben und umgekehrt, dauert etwa 50 Minuten. Durchschnittlich werden pro Tag an beiden Schleusen zusammen etwa 90 Schiffe geschleust. 

zurück 66/81 vor

Kontakt & Infos

Schleusengruppe Dorsten
Schleusenstraße
46282 Dorsten

ÖPNV

Vom Bahnhof Dorsten (ZOB) mit Bus-Linie SB25 bis "Schleusenstraße", dann 10 Minuten Fußweg