Wasserwerk Haltern der Gelsenwasser AG

Wasserwerk Haltern. Foto: RIK/ Guntram Walter
Wasserwerk Haltern. Foto: RIK/ Guntram Walter

Das 1908 erbaute Wasserwerk Haltern der Gelsenwasser AG zählt heute zu den größten Europas. Rund eine Million Menschen sowie Gewerbe- und Industriebetriebe im nördlichen Ruhrgebiet und südlichen Münsterland werden jährlich mit rund 105 Millionen Kubikmeter frischen Trinkwassers aus Haltern am See versorgt. Die beiden Talsperren in Haltern und Hullern sowie die bis zu 200 Meter mächtigen Schichten der Halterner Sande bieten dabei beste Voraussetzungen für eine Trinkwassergewinnung nach dem Prinzip "So viel Natur wie möglich, so wenig Technik wie nötig".

Das Informationszentrum der Gelsenwasser AG wurde 1996 fertig gestellt. Es ist direkt am Halterner See gelegen und soll interessierten Bürgern die Möglichkeit eröffnen, sich mit dem Element und Lebensmittel Wasser auseinander zu setzen. Dabei soll es den Einblick in die Arbeit eines Wasserversorgers gewähren, Vorstellungen von der Qualität des Produktes sowie vielfältige Möglichkeiten zum Gespräch schaffen.

Die Grundidee des "Gläsernen Wasserwerks" soll auch durch die Architektur des Informationszentrums ausgedrückt werden. Viel Glas sorgt für Transparenz. Auch im Inneren setzen sich diese Prinzipien fort. Der zentrale Raum des Hauses ist das großzügig dimensionierte Foyer, offen bis unter die sichtbare Dachkonstruktion und belichtet durch die wandfüllende Glasfront zum See hin. Ein Ausblick, der das Verweilen hier bei Empfang oder Ausstellung belohnt. Symmetrisch angeordnete Lüftungsrohre rahmen die prismatisch gebrochene Fassadenmitte ein. Vom Foyer aus gelangt man in die anderen Räumlichkeiten des Gebäudes. Dem zentralen Kubus gliedern sich vier wiederum quadratische Eckräume an: der kleinste, der Windfang mit eingefügtem Kreis als Eingang in der Mitte der Westfront, dann, über eine Wasserfläche am Vorplatz erhoben, die beiden Geschosse der Nordwestecke mit Rundkino und Sitzungsräumen, schließlich der große Schulungssaal, weit gegen das Seeufer vorgeschoben, und die rückwärtigen Verwaltungsräume. Einen festen Platz im Gebäude haben Bilder und Skulpturen, die auf das Grundthema "Begegnung mit dem Wasser" Bezug nehmen. 

zurück 53/81 vor

Kontakt & Infos

Wasserwerk Haltern der
Gelsenwasser AG
Wasserwerkstraße
45721 Haltern am See
Besichtigungen, nach Voranmeldung: Mo-Fr 9-16 Uhr; mindestens zehn, höchstens 40 Personen.
Gelsenwasser AG
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (0)2364 / 10 33 36

ÖPNV

Von Bahnhof Haltern am See ca. 30 Min. Fußweg