Zwiebackfabrik Brandt

Zwiebackfabrik Brandt
Zwiebackfabrik Brandt

Eines der bedeutendsten Unternehmen der deutschen Dauerbackwarenindustrie ist die Firma Brandt Zwieback-Biskuits-GmbH. Sie wurde 1912 von Carl Brandt als Zwieback- und Keksbäckerei gegründet und erhielt zunächst den Namen "Märkische Zwieback- und Keksfabrik". Ziel des Gründers war es, den Zwieback bei rationeller fabrikmäßiger Herstellung, günstigem Preis und bestmöglicher Qualität zu einem Volksnahrungsmittel zu entwickeln. Diese Betriebsphilosophie zeigte schnell Erfolge. Aus der Anfangsbelegschaft von 6 Personen entstand innerhalb weniger Jahrzehnte ein Unternehmen mit zeitweise über 2000 Beschäftigten. Neben Zwieback und Keksen kam schnell noch ein drittes Standbein, Waffeln, hinzu. 1933 wurden große Fabrikgebäude aus Backstein an der Enneper Strasse errichtet, die heute noch ortsbildprägend sind. Im Jahre 2002 hat die Firma Brandt ihre Produktionsstätte von Hagen in den thüringischen Ort Ohrdruf verlegt. Die Verwaltung des Unternehmens und damit auch der Firmensitz verbleiben weiterhin in Hagen. 

zurück 16/60 vor

Kontakt & Infos

Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG
Enneper Straße 140 a
58135 Hagen-Westerbauer

Besichtigung

Haus "Stennert"
Enneper Str. 3
58135 Hagen
Öffnungszeiten Barverkauf/Bistro
Montag-Freitag: 10:00-18:30 Uhr

Im denkmalgeschützten "Haus Stennert" ist neben dem Werksverkauf und einem modernen Bistro auch das Brandt-Museum zu finden. In zehn Räumen erfährt man Spannendes und Historisches rund um den Zwieback. Außerdem werden die Brandt-Werke präsentiert und die Gründerfamilie vorgestellt. Geschichte und Gegenwart zum Anfassen – auch für die Kleinen. Sie werden auf Augenhöhe von Zwack, dem Zwiebackmännchen, durch die Ausstellung geführt: vom Gründerzimmer in die Zwiebackproduktion mit dampfendem Ofen bis hin zur riesigen, begehbaren Brandt-Markenzwieback Schachtel.

Das Betreten der "kleinen Zwiebackwelt" ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Führungen werden Mo-Fr um 15 Uhr und um 16 Uhr angeboten. Für eine optimale Betreuung empfehlen wir eine Voranmeldung unter Tel. 02331-477-0.

ÖPNV

S-Bahn S8 bis "HA-Westerbauer", oder von Hagen ZOB (Bussteig 2) mit Bus 542 bis "Nordstr."