Schleuse Oberhausen

Schleuse Oberhausen. Foto: RIK / Guntram Walter
Schleuse Oberhausen. Foto: RIK / Guntram Walter

Die Schleuse Oberhausen liegt südlich des Städt. Westfriedhofs am Rhein-Herne-Kanal. Eine Fußgängerbrücke verbindet über den Schleusenbereich hinweg die südlich des Kanals liegende Rosenstraße mit dem Friedhof. Von dieser Brücke aus lassen sich die Schleusungsvorgänge sehr gut beobachten.

Mit der Eröffnung des Rhein-Herne-Kanals wurden 1914 gleichzeitig sieben Schleusenpaare in Betrieb genommen. Nach dem Ausbau des Kanals für die Europaschiffe der  Klasse II mussten auch die Schleusenanlagen erweitert werden. Damit der Kanal bei der Erneuerung der Schleusen weiterhin für Schiffe passierbar blieb, wurden die einzelnen Schleusenpaare nacheinander umgebaut. In Oberhausen wurden zunächst die Südschleuse bis 1979 und anschließend die Nordschleuse bis 1984 fertig gestellt. Beim Umbau wurde auch modernisiert und rationalisiert. Das neu gebaute, dicht nebeneinander liegende Schleusenpaar kann heute von einem zentralen Leitstand zwischen den beiden Kammern von einem einzigen Mitarbeiter gesteuert werden. 

zurück 32/50 vor

Kontakt & Infos

Schleuse Oberhausen
RHK km 5,4 – 5,8
Rosenstraße
46049 Oberhausen-Lirich

ÖPNV

Von Oberhausen Hbf  mit Bus 958 bis "Tulpenstr."