Zeche Unser Fritz 1/4

Malakowturm Schacht 1 von 1890. Foto: Bildarchiv der Stadt Herne
Malakowturm Schacht 1 von 1890. Foto: Bildarchiv der Stadt Herne

Malakowturm steht unter Denkmalschutz

Von den 14 Malakowtürmen, die im Ruhrgebiet erhalten werden konnten und heute als wichtige Dokumente der Bergbaugeschichte gelten, erinnert einer an die ehemalige Zeche Unser Fritz in Herne-Wanne. Er ist auf dem ehemaligen Betriebsgelände der einzige verbliebene bauliche Zeuge der Anlage. Bei der Namensgebung der Anlage stand der dem Adelsgeschlecht der Hohenzollern entstammende Friedrich III. (1831-1888) Pate, der nur 99 Tage als deutscher Kaiser und König von Preußen regiert hat. Schon als Kronprinz war er wegen seiner liberalen Einstellung allgemein beliebt gewesen und wurde deshalb „Unser Fritz“ genannt.

Der 1871 über dem Schacht 1 errichtete Malakowturm mit seinen Strebepfeilern und den vieleckigen Treppentürmen, die als Fluchtwege dienten, gleicht er dem des Bergwerks Ewald in Herten. Wie zu dieser Zeit üblich, war er im Innern mit einer Stahlkonstruktion für die Seilscheibengerüste und Verstrebungen ausgestattet. 1890 wurde über dem alten Malakowturm am Schacht 1 ein eisernes Fördergerüst errichtet und zugleich eine leistungsstarke Fördermaschine aufgestellt. Diese auffällige Konstruktion wurde erst 1970 abgerissen und der Turm mit einem neuen Dach versehen. Zwischen 1908 und 1910 wurde der Doppelschacht 4 abgeteuft. Schacht 1 diente nun als Wetterschacht.

Nach Rationalisierungsmaßnahmen in den 1920er-Jahren erfolgte 1928 schließlich die Stilllegung des gesamten Grubenbetriebes. Das Grubenfeld kam an die Schachtanlage Consolidation in Gelsenkirchen. Die Schächte der Zeche Unser Fritz dienten nur noch zur Seilfahrt, zum Bergeversatz und zur Wetterführung. Nach Gründung der Ruhrkohle AG 1968 wurden die Schachtanlagen Consolidation/Unser Fritz und Pluto 1970 zu einer Werksdirektion zusammengefasst. Die letzte Seilfahrt fand am 2. Oktober 1993 statt.1995 wurden die Schächte verfüllt.

Einzige noch erhaltene Anlage auf dem Gelände ist der unter Denkmalschutz stehende Malakowturm. Das ihn umgebende brachliegende Gelände soll künftig gewerblich genutzt werden.

zurück 83/91 vor

Kontakt & Infos

Zeche Unser Fritz 1/4
Unser-Fritz-Straße
44653 Herne-Unser Fritz

ÖPNV

Von Wanne-Eickel Hbf mit Bus 328 oder 329 bis „Alleestraße“