Dampfbierbrauerei Borbeck

Borbecker Dampf-Bierbrauerei. Foto: RIK / R. Budde
Borbecker Dampf-Bierbrauerei. Foto: RIK / R. Budde

Ende des 19. Jahrhunderts expandierte das Ruhrgebiet, der Abbau von Kohle, die Produktion von Eisen und Stahl lag nicht mehr allein in Händen einiger Privatunternehmer oder kleinerer Gesellschaften, sondern wurde zunehmend von Großkonzernen und Aktiengesellschaften übernommen. Mit der Gründung der ersten Eisenhütte in Essen-Borbeck expandierte dieser Ortsteil enorm. Die stark wachsende Arbeiterschaft versprach einen guten Bierabsatz.

Zwei Münchener Bierbrauer erkannten das große Marktpotential des sich entwickelnden Ortes und gründeten 1895-96 eine Brauerei auf dem jetzigen Betriebsgrundstück. 1896 wurde die "Schloss-Brauerei Marx & Co." eröffnet. Der Name "Schloss" stand in Verbindung mit dem nahegelegenen Schloss Borbeck, zumal am Standort der Brauerei sich jahrhundertelang das Wasch- und Brauhaus des Schlosses befunden hatte. Nach mehreren Erweiterungsbauten und Besitzerwechseln ist heute die Privatbrauerei Jacob Stauder Träger. 

Borbecker Dampf-Bierbrauerei. Foto: RIK / R. Budde
Borbecker Dampf-Bierbrauerei. Foto: RIK / R. Budde

Heute werden hier Traditionsmarken wie Dampfbier, Salon- und Zwickelbier gebraut. Neben dem Brauhaus befindet sich ein Brauerei-Ausschank, in dem insbesondere am Wochenende ein Musik- und Kulturprogramm geboten wird. Vor allem der sonntägliche Jazz-Frühschoppen ist eine Attraktion. Der große Biergarten wird an warmen, sonnigen Tagen vom Frühjahr bis zum Herbst als Ziel von weit her angefahren. 

zurück 13/38 vor

Kontakt & Infos

Dampfe - Das Borbecker Brauhaus
Heinrich-Brauns-Str. 9-15
45355 Essen-Borbeck

ÖPNV

Bahnhof Essen-Borbeck