Traktoren-Museum Pauenhof

Traktoren-Museum "Pauenhof". Foto: RIK / R. Budde
Traktoren-Museum "Pauenhof". Foto: RIK / R. Budde

Er wird der "Schrotthändler von Sonsbeck" genannt. Johann Troost hat ein ausgefallenens Hobby, nein eigentlich kann man es nicht mehr Hobby nennen, es ist sein Lebensinhalt geworden: er sammelt alte Traktoren und seit jüngster Zeit auch landwirtschaftliche Maschinen. Dabei fing alles ganz harmlos an. Bereits mit 19 Jahren hatte Johann Troost den elterlichen Hof übernommen und sich im Laufe der Zeit auf die Schweinehaltung spezialisiert. Nebenher konstruierte er landwirtschaftliche Maschinen und hat inzwischen 4 Patente und ein knappes Dutzend geschützter Gebrauchsmuster. Seine Sammelleidenschaft entdeckte Troost eher zufällig, als 1975 ein Bekannter ihm von seinem alten Hanomag erzählte, den er endlich loswerden wollte. Der Hanomag kam auf den Pauenhof.

Heute stehen über 300 Traktoren und etliche landwirtschaftliche Maschinen und Geräte in den umgebauten Ställen und neuen Hallen. Troost entdecke die Marktlücke und baute auf dem 4 ha großen Gelände sein privates Traktorenmuseum auf mit einem umfangreichen Freizeitangebot. Dazu zählt ein großer gastronomischer Betrieb, der sich insbesondere für Betriebsfeste, Familienfeiern und Veranstaltungen eignet, ein Kinderspielplatz, Heubodenübernachtungen, ein Fahrradverleih, sowie ein Gelände für Oldtimer-Traktoren- und Geschicklichkeitsfahren. Natürlich bleibt die größte Attraktion jedoch die Troost´sche Traktorensammlung, die ihresgleichen in Deutschland sucht. Hier findet man wahre Raritäten, z.B. Fahrzeuge, die in nur geringer Stückzahl von Traktorenfirmen aus dem Ruhrgebiet produziert wurden, die schon lange nicht mehr existieren. 

zurück 22/38 vor

Kontakt & Infos

Traktoren-Museum Pauenhof
Balberger Straße 72
47665 Sonsbeck
Telefon: +49 (0) 2838 / 227-1

Öffnungszeiten

Di - So 10 - 18 Uhr

ÖPNV

Von Wesel Bahnhof oder Alpen Bahnhof mit Bus NIAG 37, von Xanten Bahnhof oder Geldern Bahnhof mit Bus NIAG 36 bis "Sonsbeck Neutorplatz", dann ca. 30 Min. Fußweg