14.11.2023

Welterbe auf dem Laufsteg: Grubenhelden präsentiert neue Zollverein-Kollektion

Das Modelabel „Grubenhelden“ hat in Kooperation mit der Stiftung Zollverein die erste „Zollverein“-Kollektion bei einer Fashion Show in Halle 8 auf dem UNESCO-Welterbe präsentiert.

Das Gladbecker Modelabel Grubenhelden ist 2018 mit einem Geschäft in Halle 12 auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein gezogen und hat dem außergewöhnlichen Industriedenkmal nun eine ganze Kollektion aus Hoodies, T-Shirts und Accessoires gewidmet. Eine besondere Hommage ist der Bezug zum Bergbau: Das Rostrot des ikonischen Fördergerüsts, Strophen des Steigerlieds oder Stoff von Bergmannshemden machen die „Zollverein“-Kollektion aus.

„Wir sind stolz auf die erste ‚Zollverein‘-Kollektion und die Zusammenarbeit mit den Grubenhelden“, sagt Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zollverein bei der Eröffnung der Fashion Show. „Seit 2018 haben sie ihren Store hier auf Zollverein und erzählen die Geschichte des Ruhrgebiets weit über die Grenzen der Metropole Ruhr hinaus – bis hin zu den Laufstegen der New York Fashion Week. Für mich ist die Kollektion eine besondere Hommage an das UNESCO-Welterbe Zollverein und ich freue mich sehr, dass Zollverein nun Teil dieses einzigartigen Modelabels geworden ist.“

Auch Matthias Bohm, Geschäftsführer der Grubenhelden, ist von der gemeinsamen Kollektion begeistert: „Zollverein ist gigantisch. Darum sind wir mit dem nötigen Respekt an die Designs der neuen Kleidungsstücke herangegangen. Auf das Ergebnis sind wir stolz und blicken bereits auf weitere Editionen – schließlich hat Zollverein noch viele Geschichten zu erzählen.“

Die Zollverein-Kollektion könnt ihr unter grubenhelden.de/zollverein auschecken oder ihr schaut vor Ort im Geschäft in Halle 12 auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein vorbei.

Grubenhelden
Halle 12, UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen
www.grubenhelden.de

Das UNESCO-Welterbe Zollverein ist Ankerpunkt der Route Industriekultur.

Fotos: Stiftung Zollverein / Grubenhelden