Einblicke: Kunst aus der NATIONAL-BANK

Unter dem Titel "Einblicke" zeigt das MKM rund 90 Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus der Sammlung der National-Bank.

Im MKM Museum Küppersmühle im Duisburger Innenhafen zu sehen sind Arbeiten von Joseph Beuys, Stephan Balkenhol, Tony Cragg, Pia Fries, Katharina Grosse, Markus Lüpertz und vielen weiteren Künstlerinnen und Künstlern aus dem Umfeld der Düsseldorfer Kunstakademie.

Über Jahrzehnte hat die National-Bank eine hochwertige Sammlung aufgebaut, die das MKM mit ausgewählten Positionen präsentiert. Anlass dieser Ausstellung ist das 100-jährige Gründungsjubiläum der National-Bank. Der besondere Fokus der Sammlung liegt auf der Region, auf Künstlerinnen und Künstlern aus Nordrhein-Westfalen und dem Umfeld der Düsseldorfer Kunstakademie, die zum Teil Weltruhm erlangt haben. "Einblicke" stellt einen umfassenden Querschnittaus dem Sammlungskonvolut dar, der die Vielfaltund Bandbreite der darin vertretenen Künstlerinnen und Künstler und ihrer künstlerischen Praxis offenbart.

Seit Jahrzehnten sammelt die Bank mit großem Engagement die Kunst aus diesem Umfeld und stellt diese künstlerischen Werke in allen Niederlassungen und Geschäftsstellen aus. Nun wird ein Teil der Kunstsammlung der National-Bank erstmals in einem größeren Kontext präsentiert. Die Ausstellung ist bis zum 22. August zu sehen. Zur Ausstellung erscheint ein umfassender Katalog mit Beiträgen von Siegfried Gohr und Mario von Lüttichau sowie einem Gespräch von Walter Smerling mit Thomas A. Lang, dem Vorstandsvorsitzenden der National-Bank.

Museum Küppersmühle
Der Innenhafen Duisburg ist ein Ankerpunkt auf der Route Industriekultur.

Industriekultur: Alle Termine

Eine aktuelle Übersicht über alle Kulturveranstaltungen auf der Route der Industriekultur finden Sie bei

kulturinfo.ruhr