Kulturkonferenz Ruhr auf Zollern

Die 10. Kulturkonferenz Ruhr widmet sich am 8. September 2022 auf Zollern in Dortmund dem Thema "Industrielle Kulturlandschaft".

In keiner anderen Region hat die schwerindustrielle Entwicklung zu so tiefgreifenden Veränderungen in der räumlichen Umformung der Landschaft geführt wie im Ruhrgebiet. DieDichte und Vielfalt des industriellen Erbes aus historisch bedeutenden und architektonisch stilprägenden Gebäuden und Anlagen der Industrialisierung ist weltweit einzigartig. Dabei sind die Halden, Bauwerke und Denkmäler der Industriekultur selbst Orte der Transformation und kulturellen Reflexion. In Kooperation mit der Ruhrtriennale widmet sich die Kulturkonferenz Ruhr in diesem Jahr unter anderem den Zukunftsfragen nach Nachhaltigkeit, Klimagerechtigkeit, sozialer Sicherheit und Teilhabe sowie Digitalisierung der Arbeit und Migration.

Die Kulturkonferenz Ruhr bietet der Kulturszene jährlich eine Bühne für den regionalen kulturpolitischen und künstlerischen Diskurs. Sie hat das Ziel, die im Rahmen der Kulturhauptstadt RUHR.2010 entstandenen Netzwerke, regionalen Partnerschaften und Kooperationen zu fördern und weiter zu entwickeln. Die Dokumentationen der vergangenen Kulturkonferenzen finden sich  hier.

Industriekultur: Alle Termine

Eine aktuelle Übersicht über alle Kulturveranstaltungen auf der Route Industriekultur finden Sie bei

kulturinfo.ruhr