Rollen statt Kufen

Mit dem SkateSalon Ruhr eröffnet in der Jahrhunderthalle eine Indoor-Skatebahn für alles, was (4 kleine) Rollen hat.

Vom 17. Dezember 2022 bis zum 8. Januar 2023 verwandelt sich die Jahrhunderthalle Bochum in ein Paradies für Skater. Ob Skateboard, Longboard, Inlineskates oder Rollschuhe – auf den 5000 qm Fläche gibt es genug Platz für alle.

Damit sich niemand in Quere kommt, wird die riesige Halle wird in drei Bereiche eingeteilt: eine Inline/Rollschuhe-Area,  eine Longboard-Area und einen Skatepark. Außerdem gibt es einen zusätzlichen Bereich für Kinder und alle, die noch ein wenig Übung auf Rollen brauchen.

 

Skaten lernen oder Skills verbessern kann man auch bei Workshops. Die sportlichen Partner des SkateSalon Ruhr bieten für Kinder und Erwachsene Termine für verschiedene Level und Themen an.

 

Hintergrund für das neue Veranstaltungsformat ist die aktuelle Energiekrise: Das Herstellen und Betreiben einer Eisfläche für den alljährlichen EisSalon Ruhr würde einen enormen Energieverbrauch mit sich bringen. So hat sich die Bochumer Veranstaltungs-GmbH (BoVG), die Betreiberin der Jahrhunderthalle Bochum, bereits im Sommer für die würdige Alternative entschieden.

 

Die Jahrhunderthalle Bochum ist ein Ankerpunkt auf der Route der Industriekultur.

Industriekultur: Alle Termine

Eine aktuelle Übersicht über alle Kulturveranstaltungen auf der Route Industriekultur finden Sie bei

kulturinfo.ruhr