Weihnachtsgefühle auf der Route

Allüberall öffnen die Weihnachtsmärkte - auch an den Standorten der Route Industriekultur wird es festlich. Ein Überblick.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld der Veranstaltungen über örtliche Einlassbedingungen oder Programmeinschränkungen. Auskunft erteilen die jeweiligen Standorte.

 

Landschaftspark Duisburg

Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr soll der schauinsland-reisen Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord am ersten Adventswochenende (26. bis 28. November 2021) stattfinden. Mehr als 100 Aussteller bieten vor der historischen Hochofenkulisse und in der Gebläsehalle ihre kunstvollen Unikate an. Es gelten die 2G-Regeln für Veranstaltungen der Stadt Duisburg.

Info

UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen

Eislaufvergnügen für die ganze Familie: Die 150 Meter lange Eisbahn entlang der Koksöfen und Schornsteine auf der Kokerei Zollverein ist ein Klassiker. Vom 4. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 kann hier geglitten werden, am 11. Dezember und am 8. Januar findet die beliebte Eisdisco statt. Abends sorgt eine Lichtinstallation für besondere Atmosphäre, und ein gemütliches Winterdorf bietet Stärkung mit Heißgetränken und Snacks.

Info

Schiffshebewerk Henrichenburg, Waltrop

Kunsthandwerker und Vereine präsentieren am Wochenende vom 27. und 28. November Schönes zum Verschenken vor der eindrucksvollen Kulisse des Schiffshebewerks Henrichenburg.

Info

Freilichtmuseum Hagen

Nicht wirklich ein Weihnachtsmarkt, aber doch irgendwie weihnachtlich wird bestimmt die Winter-Wanderung am dritten und vierten Adventswochenende. Eigentlich befindet sich das Freilichtmuseum ja im Winterschlaf, doch jeweils von Donnerstag bis Sonntag (9. bis 12.12. und 16. bis 19.12.) ist das Museumsgelände von 16 bis 22 Uhr erstmals für die "Winter-Wanderung" geöffnet. Bei dem Spaziergang in der Dämmerung und Dunkelheit erleben die Besucherinnen und Besucher die Landschaft des Museums von einer ungewöhnlichen Seite. Der Winter-Wander-Rundweg führt durch das künstlerisch beleuchtete Freilichtmuseum. An einzelnen Stationen in der winterlichen Natur werden die Gäste von fröhlichen und nachdenklichen Szenerien und akustischen Stationen überrascht. Zum Abschluss bieten die Museumsterrassen Winterliches zum Essen und Trinken an. Außer an der Abendkasse sind ab 1. Dezember die Tickets (5 Euro für alle über 14 Jahren) auch vorab online buchbar.

Info

Zeche Zollern, Dortmund

Der "Markt der schönen Dinge" am 4. und 5. Dezember 2021 fällt leider aus.

Info

Maximilianpark Hamm

Am ersten Adventwochenende lädt der Maxipark einmal mehr zum Adventzauber ein: Mit großer Vorfreude bieten von Freitag, 26. November, bis Sonntag, 28. November, viele Händler in ihren funkelnden und weihnachtlich dekorierten Hütten kreatives Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und kulinarische Genüsse an. Für den Spaziergang gilt an diesem Wochenende die bekannte 2G-Regel.

Info

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Auch hier haben wir einige vorweihnachtliche Veranstaltungen haben wir gefunden: Beispielsweise die wunderbare Veranstaltung "Winterzauber in der Zechensiedlung" aus der Reihe "Erinnerungen aus dem Henkelmann" am 23. November um 15 Uhr. Am Donnerstag, 2. Dezember, heißt es in der Nachtschicht um 18.30 Uhr "Do you know it’s Christmas?" - eine Frage, die wir guten Gewissens mit "Ja" beantworten können. Und für das Deutsche Bergbau-Museum macht selbst der Nikolaus Überstunden - am 12. Dezember von 11 bis 16 Uhr.

Info

Industriekultur: Alle Termine

Eine aktuelle Übersicht über alle Kulturveranstaltungen auf der Route der Industriekultur finden Sie bei

kulturinfo.ruhr