Besucherzentren

Wissen aus erster Hand

Eine pulsierende Region wie die Metropole Ruhr braucht Orte, an denen die entscheidenden Informationen gezielt abgerufen werden können. Von Besuchern ebenso wie von Einheimischen. Das RUHR.VISITORCENTER Essen / Besucherzentrum Ruhr auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein ist so ein Ort. Und auch an weiteren zentralen Punkten in der Metropole Ruhr laufen die Informationen über das industriekulturelle Erbe der Region, über Veranstaltungen, Touren und Führungen gebündelt zusammen.

Zentrale Infopunkte

Weitere zentrale Infopunkte für Besucher der Route finden sich zudem auf der Zeche Zollern in Dortmund, an der Jahrhunderthalle Bochum und im Hauptschalthaus im Landschaftspark Duisburg-Nord.

Sitz in der Zollverein-Kohlenwäsche

Beeindruckend ist bereits die „Anreise“ - schließlich hat das RUHR.VISITORCENTER Essen / Besucherzentrum Ruhr seinen Sitz auf der 24-Meter-Ebene der ehemaligen Kohlenwäsche des UNESCO-Welterbes Zollverein in Essen und ist nur über eine 55 Meter lange Gangway erreichbar. Beeindruckend sind jedoch nicht zuletzt auch die „Inhalte“. Besucher und Interessierte können sich hier umfassend über das gesamte kulturelle und touristische Angebot der Route der Industriekultur, der Metropole Ruhr und des UNESCO-Welterbes Zollverein informieren. Zudem beheimatet die ehemalige Kohlenwäsche das renommierte Ruhr Museum mit seinen umfangreichen Sammlungen zur Geologie, Archäologie, Geschichte und Fotografie, die im Wesentlichen auf den Sammlungen des ehemaligen Ruhrlandmuseums der Stadt Essen beruhen. Das international anerkannte Haus verbindet sein umfangreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm regelmäßig mit den Angeboten der Route der Industriekultur, dem Denkmalpfad Zollverein und dem Portal der Industriekultur.

Weitere Besucherzentren in der Metropole Ruhr

RVR-Besucherzentrum Hoheward

Im Besucherzentrum Hoheward in der ehemaligen Lohn- und Lichthalle der Zeche Ewald in Herten erfahren Besucher alles Wissenswerte über die Route der Industriekultur und den Landschaftspark Hoheward. Von April bis Oktober ist an Wochenenden und Feiertagen ein zusätzlicher Infopunkt an der Cranger Straße in Recklinghausen unmittelbar am Emscher Park Radweg geöffnet. Die Dauerausstellung "Neue Horizonte - Auf den Spuren der Zeit" widmet sich seit 2014 den Zusammenhängen von Astronomie und Steinkohle.

Homepage

RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst

Das RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst in Oberhausen liegt mitten im Emscher Landschaftspark, dessen Entwicklung in der hauseigenen Dauerausstellung detailliert und spannend aufgearbeitet wird. In seinem umfangreichen Exkursions- und Veranstaltungsprogramm legt das RVR-Besucherzentrum einen besonderen Schwerpunkt auf die Themen Umweltbildung, Ökologie und Industrienatur. Der nahe Gehölzgarten beispielsweise macht Besuchern die Entwicklung vom Urwald zum Kulturwald deutlich.

Homepage
RUHR.VISITORCENTER Essen / Besucherzentrum Ruhr
UNESCO-Welterbe Zollverein Essen
Areal A [Schacht XII] - Kohlenwäsche, Schacht XII [A14]
info@zollverein.de
+49 (201) 246810
Fritz-Schupp-Allee 14, 45309 Essen