Aus unserem Newsletter

Neuer Besucherrekord für die Route der Industriekultur

Die Route der Industriekultur ist immer einen Besuch wert. In Sachen Besucherzahlen verzeichnete sie einen neuen Rekord: 7,3 Millionen Menschen besuchten die wichtigsten Standorte der Route.

... Mehr

Die Route der Industriekultur auf der Messe TourNatur

Die Route der Industriekultur ist mit einem Stand auf der TourNatur in der Messe Düsseldorf vertreten. Vorab dort erhältlich: die 200. Ausgabe des Wandermagazins mit einem Regiopanorama über das Ruhrgebiet und die Route.

... Mehr

Die Route präsentiert sich auf dem NRW-Tag

Das Land Nordrhein-Westfalen feiert Geburtstag, und wir feiern mit: Die Route der Industriekultur präsentiert sich am 1. und 2. September auf dem NRW-Tag in Essen.

... Mehr

Anmeldung Newsletter
Anmeldung Newsletter ... Mehr

News und Veranstaltungen

Freier Eintritt in die DASA

Die Ferien gehen in die letzte Runde. Sonne gab es reichlich, da kann ein Besuch in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund eine willkommene Abwechslung sein - und das bei freiem Eintritt in der Zeit vom 20. bis 28. August.

„Das Zeitalter der Kohle“ erhält „Red Dot Design Award“

Die Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ des Essener Ruhr Museums und des Deutschen Bergbau-Museums Bochum hat für ihre Gestaltung den „Red Dot Award Communication Design 2018“ bekommen.

„Blickpunkt Bergwerk“ wird verlängert

Seit dem 05. Juni zeigt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum mit der Sonderausstellung „Blickpunkt Bergwerk. Fotografien von Michael Bader“ Bilder von Menschen und Orten des noch aktiven Steinkohlenbergbaus. Die Ausstellung wird...

Zechenbahntage in Bochum-Dahlhausen

In diesem Jahr heißt es auch für das Eisenbahnmuseum Bochum Abschied von der Kohle zu nehmen. Aus Anlass der endenden Steinkohlenförderung in Deutschland finden hier im September die Zechenbahntage statt.

Ruhr Museum hat seine Dauerausstellung überarbeitet

Die Dauerausstellung des Ruhr Museums präsentiert nach ihrer Überarbei-tung zwei neue Exponate auf der 6-Meter-Ebene der ehemaligen Kohlen-wäsche auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen.

Ein Projekt des RVR

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

News zur Route bei Facebook

Seien Sie unser Gast!

Fragen zu Reisen in die Metropole Ruhr beantwortet die Ruhr Tourismus GmbH (RTG).

RUHR.TOPCARD

Die Vorteils-Karte für die ganze Metropole Ruhr - und für viele Standorte der Route der Industriekultur.