Aus unserem Newsletter

Große Gesten in der LUDWIGGALERIE

Die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen feiert ihren 20. Geburtstag. Zeit für große Gesten: Das Museum zeigt unter dem Titel „Die Geste“ bis zum 13. Januar Meisterwerke aus der Sammlung Peter und Irene Ludwig.

... Mehr

URBANATIX gehen auf einen ROAD TRIP

URABANATIX bespielen wieder die Jahrhunderthalle Bochum: Die neue Showstaffel 2018 beginnt am 31. Oktober und läuft bis zum 18. November.

... Mehr

Da geht noch wat!

Auf dem Welterbe Zollverein in Essen startet eine neue szenische Führung: „Dem Kalinowski sein Pütt – da geht noch wat!“ erzählt amüsante Geschichten aus der Zechenzeit rund um den Bergbau im Ruhrgebiet.

... Mehr

Anmeldung Newsletter
Anmeldung Newsletter ... Mehr

News und Veranstaltungen

Dichtung und Kammermusik zum Ende des Bergbaus

Zum Ende des Bergbaus hat sich das Ensemble Ruhr mit dem Poetry-Slammer Jason Bartsch für eine ungewöhnliche Konzertreihe zusammengeschlossen. Zu hören im Deutschen Bergbau-Museum Bochum und auf der Zeche Zollern.

Tag der offenen Tür im Wasserwerk

Wie wird eigentlich aus dem Wasser aus der Ruhr richtiges Trinkwasser? Dieser Frage können die Besucher des RWW-Wasserwerks Mülheim Styrum/Ost am 23. September nachspüren - beim Tag der offenen Tür von 11 bis 17 Uhr.

Im LaPaDu geht's wieder bergab

Im Landschaftspark Duisburg-Nord darf ab sofort wieder gerutscht werden: Die Riesenröhrenrutsche am Klettergarten ist nach abgeschlossener Instandsetzung wieder geöffnet.

Heinz Strunk im Bahnhof Langendreer

Heinz Strunks Geschichten. Lange, kurze, ganz kurze. Zu hören am 8. Oktober um 20 Uhr im Bahnhof Langendreer in Bochum.

Zechenbahntage in Bochum-Dahlhausen

In diesem Jahr heißt es auch für das Eisenbahnmuseum Bochum Abschied von der Kohle zu nehmen. Aus Anlass der endenden Steinkohlenförderung in Deutschland finden hier im September die Zechenbahntage statt.

Ein Projekt des RVR

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

News zur Route bei Facebook

Seien Sie unser Gast!

Fragen zu Reisen in die Metropole Ruhr beantwortet die Ruhr Tourismus GmbH (RTG).

RUHR.TOPCARD

Die Vorteils-Karte für die ganze Metropole Ruhr - und für viele Standorte der Route der Industriekultur.