Aus unserem Newsletter

Die Villa Markhoff in Bochum wird ausgebaut

Die Stadt Bochum baut die sogenannte Villa Markhoff zum Ausstellungshaus für das Kunstmuseum um. In der Industriellenvilla aus dem Jahr 1900 soll zukünftig die Sammlung des Museums Platz finden.

... Mehr

Gartenstadtradweg: Vorarbeiten haben begonnen

Der RVR hat die Arbeit für den ersten Abschnitt des Gartenstadtradwegs in Dortmund auf der ehemaligen Güterzugstrecke zwischen Phoenix-See und Westfalenhütte aufgenommen.

... Mehr

Ausstellung in Waltrop: Aus Westfalen nach Amerika

Die Ausstellung „Vom Streben nach Glück“, die der LWL bis zum 4. November im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop präsentiert, beleuchtet die Ursachen für die Auswanderungswelle in die USA im 19. und 20. Jahrhundert

... Mehr

Anmeldung Newsletter
Anmeldung zum Newsletter ... Mehr

News und Veranstaltungen

Naschwerk im Bergwerk

Wie schon im vergangenen Jahr lautet das Motto am Internationalen Museumstag (13. Mai) im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern In Dortmund „Naschwerk im Bergwerk“. Aktuell werden Anbieter für den süßen Markt gesucht.

Die Jahrhunderthalle feiert

Die Jahrhunderthalle Bochum feiert Geburtstag: Seit 15 Jahren ist das Industriedenkmal für die Öffentlichkeit zugänglich. Am Wochenende startet zudem der 11. Historische Jahrmarkt.

„Red Dot Award“: Aufruf zur Teilnahme

Am 5. März startet der „Red Dot Award: Communication Design 2018“. Agenturen, Designer und Unternehmen sind aufgerufen, ihre Kreativprojekte einzureichen. Ausgelobt wird die Auszeichnung vom Design Zentrum NRW.

90 Jahre Umspannwerk Recklinghausen

Am 17. Februar jährt sich die Inbetriebnahme des Umspannwerks Recklinghausen zum 90. Mal. Anlass für drei über das Jahr verteilte Sonderführungen, die insbesondere die Geschichte dieses Ankerpunktes der Industriekultur beleuchten.

Aktion für saubere Radwege

In Essen wird aufgeräumt: Vom 5. bis 16. März findet der 13. SauberZauber statt, bei dem Bürger helfen, die Stadt auf Vordermann zu bringen. In diesem Jahr wird besonders Müll an Radwegen gesammelt. Der RVR ist Sponsor.

Ein Projekt des RVR

Interaktive Kartenansicht

Die Route der Industriekultur auf einen Blick in der interaktiven Kartenansicht. Über die Filterfunktion lassen sich Ankerpunkte, Panoramen und Siedlungen auch einzeln darstellen.

VRR-Fahrtenplaner

Mit nur wenigen Klicks zur richtigen ÖPNV-Verbindung: Der VRR-Fahrtenplaner zur Route der Industriekultur listet alle Bus- und Bahn-Verbindungen zu und zwischen den Ankerpunkten, Panoramen und Siedlungen.

News zur Route bei Facebook

Seien Sie unser Gast!

Fragen zu Reisen in die Metropole Ruhr beantwortet die Ruhr Tourismus GmbH (RTG).

RUHR.TOPCARD

Die Vorteils-Karte für die ganze Metropole Ruhr - und für viele Standorte der Route der Industriekultur.